Tipps & Tricks zum Kauf auf Raten ohne Schufa

-------- Anzeige ------- -------- Anzeige -------

Wer heute teure Produkte wie ein Auto, einen Computer, einen Fernseher, eine Küche, eine Möbel oder auch eine neue Waschmaschine anschaffen möchte, der muss tiefe in die Tasche greifen, also über ausreichend Geld verfügen. Wer nicht genügend Geld hat oder wer nicht seine gesamten Ersparnisse auf einen Schlag ausgeben will, der kann auf den Ratenkauf ausweichen. Wie der Kauf auf Raten im Allgemeinen funktioniert, wie Sie trotz eines negtativen Schufa-Eintrags auf Raten kaufen können und insbesondere in welchen Online-Shops Sie einkaufen können, beschreibt www.aufratenkauf.de und speziell auch dieser Artikel.

Der Vorteil des Ratenkaufs besteht darin, dass die Rechnung nicht auf einen Schlag fällig ist sondern über einen längeren Zeitraum gestreckt wird. In der Regel können Sie die Raten einigermaßen flexibel wählen; letztlich müssen Sie sich aber auch hier an die Vorgaben des Shops bzw. der kooperierenden Bank richten. Ebenso wie die verfügbaren Laufzeiten wird auch der für den Ratenkauf zu entrichtende Zinnsatz vom Online-Shop bzw. von der mit dem Online-Shop kooperierenden Bank festgelegt. Mit etwas Glück finden Sie einen Händler mit Null-Prozent-Finanzierung.

Ratenzahlung in Online-Shops nimmt zu

Über die vergangenen Jahre hat der Trend zum Ratenkauf stark zugenommen. Dies liegt einerseits an dem hohen Interesse der Konsumenten am Kauf auf Raten und andererseits an der steigenden Anzahl an Online-Shops mit Ratenzahlung. Haben Sie erst einmal einen Online-Shop mit Ratenzahlung gefunden, dann ist der eigentliche Bezahlvorgang ein Kinderspiel: Zusätzlich zu den gewöhnlichen Daten wie Rechnungs- und Lieferadresse geben Sie noch einige persönliche Daten an, anhand derer der Online-Shop Ihre Bonität beurteilt. Werden Sie mittels dieser sogenannten Haushaltsrechnung als ausreichend liquide eingestuft, kommt es in der Regel zur Schufa-Anfrage.

Mit der Schufa-Anfrage prüft der Versandhändler ob Sie sich in der Vergangenheit haben etwas zu Schulden kommen lassen, wie zum Beispiel eine nicht bezahlte Rechnung oder nicht zurückgezahlte Kredite. Verfügen Sie über einen negativen Schufa-Eintrag, wird der Kauf in den meisten Shops unmöglich.

Die Streichung der negativen Schufa-Einträge abwarten

Hier gilt es, dass Sie zunächst über Ihre Schufa-Einträge Bescheid wissen! Direkt bei der Schufa können Sie die über Sie gespeicherten Daten anfordern. Anhand eines solchen Schufaauszugs können Sie feststellen, wann die negativen Einträge gestrichen werden. Mit etwas Glück brauchen Sie nur noch einige Tage oder Wochen warten, bis sie wieder eine lupenreine Schufa - also keinerlei negative Einträge - haben und wieder problemlos in den meisten Online-Shops mit Ratenzahlung einkaufen können.

Ratenkauf im Ausland

Ist jedoch keine Streichung Ihrer negativen Schufa-Einträge in Sicht, wird der Kauf in Online-Shops mit Bonitätsprüfung schwierig. Sie müssen ausweichen, indem entweder jemand aus Ihrem Umfeld - Freunde, Familie oder Bekannte - den Ratenkauf durchführt, oder indem Sie in Online-Shops ohne Bonitätsprüfung einkaufen. Solche Versandhändler sind vor allem kleinere Online-Shops in Deutschland und nahezu alle Shops im europäischen Ausland, da die Schufa ein deutsches Unternehmen ist und von ausländischen Versendern in der Regel nicht automatisch geprüft wird. Wenn Sie im Ausland auf Raten kaufen, müssen Sie jedoch sehr genau prüfen wie viel teurer es wird. Sie sollten auch darauf achten Ihre Raten regelmäßig zu zahlen, da Streitfälle besonders teuer werden können.

Kauf auf Rechnung trotz Schufa

Versuchen Sie auch den Kauf auf Rechnung trotz Schufa. Wenn der Shop den Kauf auf Rechnung anbietet sollten Sie dies zunächst versuchen. Vielleicht haben Sie Glück und es findet bei dem Online-Shop keine Schufa-Prüfung statt, so dass Ihnen die Ware direkt geliefert wird. So manches mal sind die Kriterien für den Ratenkauf erheblich strenger als für den Kauf auf Rechnung.

Natürlich benötigen Sie auch beim Kauf auf Rechnung das nötige Bargeld. Wir empfehlen Ihnen in einem solchen Fall einen Überbrückungskredit. Machen Sie hierzu unseren Kreditvergleich oder fragen Sie bei BON-Kredit an. Häufig kann BON-Kredit auch trotz negativer Schufa einen Kredit vermitteln.

2239 Stimmen, aktuell 3,02 von 52239 Stimmen, aktuell 3,02 von 52239 Stimmen, aktuell 3,02 von 52239 Stimmen, aktuell 3,02 von 52239 Stimmen, aktuell 3,02 von 5
(3,02 von 5 bei 2239 Stimmen)
Kein Ratenkauf möglich!?

Schließen

Jetzt Kredit statt Ratenkauf!

• Wurde Ihr Finanzierungswunsch abgelehnt?
• Sind Ihnen die Zinsen zu hoch?
• Benötigen Sie noch etwas Geld zusätzlich?

» Versuchen Sie es mit einem günstigen Kredit!